Diese Seite speichert Informationen in Cookies in Ihrem Browser und verwendet das Webanalyse-Tool Matomo. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen Akzeptieren
Mein IT-Einsatz bei der Bayerischen Polizei
Weltweit ermitteln.
In Bayern leben.
IT-Kriminalist im Team

IT-Kriminalisten

Informatik-Profis mit Polizeistern

IT-Kriminalisten sind echte Informatik-Spezialisten im polizeilichen Vollzugsdienst. Als spezialisierte IT-Fachkraft ermitteln Sie selbstständig in Fällen von Computer- und Internetkriminalität, wie z. B. Kreditkartenbetrug, Warenbetrug, Identitätsdiebstahl, Netzwerk- oder Hackerangriffen. Gemeinsam mit Ihren Kollegen entwickeln Sie Ermittlungsansätze und Werkzeuge zur Bekämpfung neuer Phänomene aus dem Bereich Cybercrime.

IT-Kriminalistin sichert Spuren
IT-Kriminalistin mit IT-Forensiker im Team
Polizeifachliche Unterweisung für IT-Kriminalisten

Tätigkeiten

Mehr als ein Job für IT-Spezialisten

Sie unterstützen Ihre Kollegen aus anderen Kriminalitätsbereichen in Fällen mit einem starken IT-Bezug oder wenn Ihr informationstechnisches Know-how gefragt ist, z. B. bei Rauschgift- oder Wirtschaftskriminalität, Gewaltverbrechen, organisierter Kriminalität oder Terrorismus. Es gehört zu Ihren Aufgaben als IT-Kriminalist, an Durchsuchungen teilzunehmen und Beweismittel zu sichern. Darüber hinaus sind Sie bei IT-relevanten Themen Ansprechpartner in der polizeilichen Öffentlichkeitsarbeit sowie bei der polizeilichen Kriminalprävention.

Eine einjährige polizeifachliche Unterweisung bereitet Sie intensiv auf Ihre Aufgaben als IT-Kriminalist vor. Im Anschluss daran starten Sie Ihren IT-Job in einer Dienststelle der Kriminalpolizei als Polizeivollzugsbeamter mit den entsprechenden hoheitlichen Befugnissen und einer eigenen Dienstwaffe.

Bewerbungsmöglichkeit hier voraussichtlich ab Dezember 2018